…(stadt)ansichten nr. 49 …kreuz, halbmond, kristall

…wenn es eine bewegung gibt, die menschlichkeit, grenzenlosigkeit und (selbstloses) helfen wie kaum eine andere verkörpert, dann ist es die (in den westlichen ländern sogenannte) rotkreuz- und die (in islamisch geprägten länder sogenannte) roterhalbmond-bewegung.

…und diese bewegung hat bei uns „auf der schanz“ in ingolstadt in meinen augen ein (politisches) statement vor der rettungswache, der türe wehen, das ich gerade in diesen tagen sehr wichtig und richtig finde.

…es sind dies die symbole des roten kreuzes, des roten halbmonds und des roten kristalls. für mich ein eindeutiges zeichen, dass über die unteschiedlichkeiten aller religionen, aller weltanschauungen hinweg eine kraft viel stärker, viel verbindender ist. es ist dies die kraft der (mit)menschlichkeit.

…in diesem sinne gehört das christentum, der islam, das judentum, der buddhismus, der hinduismus, der agnostizismus zu ingolstadt, zu bayern, zu deutschland, zu europa, zur welt. kein mensch ist illegal (auf diesem planeten).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s