…ohne bilder …ohne gleichen

  

…bewusst ohne öffentliche bilder der personen (für hier und anderswo) hab ich gestern nachmittag auf initiative von martin tomiak (wirt des amadeus in ingolstadt) zusammen mit flüchtlingen aus dem erstaufnahmelager (notfallplan) gerolfing einen ausflug auf den barthelmarkt gemacht. in meinem auto durfte ich eine mutter mit ihren zwei kindern und eine allein geflüchtete junge frau (sie kommt aus herat) aus afghanistan mit nach oberstimm nehmen. kommunikation war zum teil auf englisch und dann mit gesten auf menschlich gut möglich.

…aus den zelten zu den bierzelten war ein ziemlicher kultursprung. doch die karusells und sonstigen fahrgeschäfte haben nicht nur die kinderaugen zum leuchten gebracht. es war ohne gleichen, d.h. für mich zum ersten mal und daher eine einzigartige erfahrung, das leuchten, das befreite lachen der lange auf der flucht gewesenen menschen zu sehen. momente der gelöstheit, der puren lebensfreude. sei es im riesenrad oder im kettenkarusell. 

…ich wünsche allen flüchtlingen, die zu uns kommen, solche momente schon am anfang ihrer zeit hier (und ein grosses danke an die mitbürgerInnen, die solche momente möglich machen). und, wenn sie asyl in unserer gemeinschaft erhalten haben, ein gelingendes leben (den anderen selbstverständlich auch). es liegt viel potential (für unsere alternden westlichen gesellschaften) in diesen menschen, die zu uns kommen. neue sichtweisen, neue energie(n). 

…ja, das ist mit pathos aufgeladen. schimpft mich ruhig sozialromantiker (natürlich weiss ich auch um risiken und nebenwirkungen), aber diese begegnung auf purer menschlicher ebene mit den menschen, die bei uns schutz etc. suchen, hat dies in mir bewirkt. wir sind alle bewohner dieses blauen planeten im weiten all. punkt.

…ich will und werde solche menschlichen begegnungen (bei zeit und gelegenheit) wieder suchen. und schau dir zum schluss einfach mal (nur einen teil von) herat, afghanistan von oben aus an. was siehst du? menschliches leben.

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s