weihnachten …und best blog award …was?

BestBlogAward…nur noch wenige tage bis zu weihnachten und der jahreswende. anlass genug, all denen aus dem herzen zu danken, die meinen weg begleiten, kreuzen (und ihn auch verlassen haben). ich wünsche euch segen und glück, bei dem was ihr tut und sagt.

…und da bekomm ich dann letzthin am abend des 15.12.13 über facebook auch noch eine „einladung“ zum best blog award von harald schirmer, in dem er mich mit der blogtüte dazu einlädt, seine 11 fragen an blogger zu beantworten und dann an weitere 10 blogger wieder neue 11 fragen zu stellen. klingt nach kettenbrief? ja, ist harald und mir zunächst genauso gegangen, aber nach kurzem lesen, kurzem schreiben über facebook, war/bin ich angetan von diesem „serien-event“ und mache mit. und bei einer kurzen suche findet man auch nichts wirklich, was einen vom mitmachen abhalten sollte, zumal das bildchen des mädchens mit den blumen wunderschön ist und durch die fragen so manch zweiter, tieferer gedanken angeregt werden kann.

…das sind die 11 fragen von harald schirmer und (dahinter jeweils nach dem pfeilchen und natürlich in grün) meine 11 antworten:

  1. Welche Person war 2013 für Dich eine wahres Vorbild – und worin? –> das mag jetzt hier komisch klingen, aber für mich war/ist papst franziskus in diesem jahr ein vorbild an wahrhaftigkeit und authentizität, weil er seinen glauben, den auch ich wieder nach 2011 tiefer finden durfte, mit einem echten blick in die zukunft lebt.
  2. In welchem “untypischen” Land würdest Du gerne 4 Wochen leben? –> ich möchte schon immer einmal in madagaskar leben, ganz ohne die sprache zu können, ganz ohne tiefere kenntnisse des landes, aber immer schon mit imaginären düften in meinem kopf.
  3. Wenn Du für Deutschland eine Entscheidung treffen dürftest, welche wäre das? –> oh gott, ich würde soooo viele entscheidungen treffen wollen und beantworte diese frage jetzt einfach ganz spontan und aus dem bauch heraus: ich würde entscheiden, dass jede(r) bürgerIn einmal im jahr eine(r)m anderen bürgerIn einen tag lang mit ihrer/seiner begabung zur verfügung steht.
  4. Du hast eine Zeitreise gewonnen – wohin gehst Du, und was machst Du dort? –> ich würde nach indien in das 35. lebensjahr von buddah zurück reisen und mit ihm einen tag unter einer pappelfeige sitzen/sprechen wollen.
  5. Über welches kleine Geschenk freust Du Dich am meisten? –> ich freue mich am meisten, wenn mir zeit geschenkt wird. zeit ist keine ausgabe, sondern eine investition und bringt einen mit dem menschen, der zeit schenkt, (wieder mehr) in verbindung. denn die menschenlichen verbindungen, begegnungen sind es, die glücksbringende momente (er)schaffen.
  6. Du kannst eine Frage an wen auch immer Du möchtest stellen – Wer soll was beantworten? –> ich möchte von den staatenlenkern der g 20 wissen, was sie am tag nach weihnachten beim einschlafen denken.
  7. Welchen Vorsatz wirst Du 2014 wohl nicht umsetzen? –> einen marathon zu laufen (für berlin hab ich schon keinen startplatz bekommen).
  8. Für welche Organisation sollte ich dieses Jahr spenden? –> wieder: da sind soooo viele, die würdig wären. also wieder spontan: brot für die welt.
  9. Welche Rechnung würdest Du am liebsten nicht bezahlen? –> die rechnung am ende.
  10. Was sollte ich 2014 unbedingt machen? –> mit deiner liebsten auf einen berg steigen und vom sonnenaufgang bis zum untergang die kraft, die schönheit der momente auf euch wirken lassen.
  11. Wo spielt Dein Lieblings Tatort 😉 ? –> kurz und bündig, weil es eh klar ist: münchen (punkt).

…puuhh, gar nicht so leicht und schnell möglich, diese fragen zu beantworten…und nun meine neuen 11 fragen an petra kleine, sepp dürr, till westermeyer, dieter janecek, michael v. benkel, eva horn, teresa m. bücker, monika m. könig, harald schirmer und verena osgyan.

  1. wem solltest du aus tiefstem herzen danken?
  2. wen willst du einfach umarmen?
  3. wer sollte wieder von dir was hören?
  4. wo ist dein platz, an dem du am tiefsten zur inneren ruhe kommen kannst?
  5. wessen badeszimmer würdest du gerne einmal sehen?
  6. wann ist ein tag für dich gelungen?
  7. du hast noch einen satz zu sagen. welcher ist das?
  8. welchen ort möchtest du noch besuchen?
  9. was macht dich so richtig wütend?
  10. wofür willst du dich 2014 engagieren?
  11. was wird sich 2014 in deinem leben verändern?

…ich bin gespannt auf die antworten.

Advertisements

2 Antworten zu “weihnachten …und best blog award …was?

  1. wem solltest du aus tiefstem herzen danken?
    meiner frau
    wen willst du einfach umarmen?
    siehe oben
    wer sollte wieder von dir was hören?
    alte freunde, mit denen der kontakt versandet ist
    wo ist dein platz, an dem du am tiefsten zur inneren ruhe kommen kannst?
    beim gehen, egal wo
    wessen badeszimmer würdest du gerne einmal sehen?
    lieber wessen studio: ian andersson
    wann ist ein tag für dich gelungen?
    wenn ich etwas kreatives erschaffen habe
    du hast noch einen satz zu sagen. welcher ist das?
    für einen autor ist ein satz wenig. ich habe viele sätze geschrieben, die iahc alle gesagt haben möchte.
    welchen ort möchtest du noch besuchen?
    die pyramiden
    was macht dich so richtig wütend?
    so richtig wütend macht mich eigentlich nichts, außer, ich bin angekratzt. ansonsten sehe ich vieles zunehmend gelassen
    wofür willst du dich 2014 engagieren?
    für die kunst
    was wird sich 2014 in deinem leben verändern?
    ich werde das erste mal meine bücher in papierform in händen halten und unter die menschen zu bringen versuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s